Klangmassage

Was ist eine Klangmassage?

Die Klangmassage hat ihren Ursprung in den alten indischen Heilkünsten, die schon mehr als 5000 Jahren Anwendung fanden. Dort sind Klänge als Heilmittel in täglichen Ritualen und Festen allgegenwärtig. Nach den alten Überlieferungen kann durch Klänge eine Hamonisierung erreicht und in Unordnung geratene "Systeme" wieder in eine heilsame Ordnung gebracht werden.
Klänge haben vielfältige Wirkungen auf den Körper wie auch auf die Psyche eines Menschen.

Bei einer Klangmassage wird tibetischen Klangschalen gearbeitet, die nacheinander oder gleichzeitig in Rücken- oder Bauchlage auf den bekleideten Körper gestellt und durch Anschlagen zum Schwingen gebracht werden. Die sanften und harmonischen Klänge werden über das Gehör aufgenommen und wirken beruhigend. Die rhtymischen Schwingungen fließen durch den ganzen Körper und entfalten ihre Wirkung auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene. Während einer Klangmassage entsteht eine Atmosphäre von Sicherheit und Geborgenheit, in der es möglich ist Stress, Ängsten, Sorgen, Zweifeln und alle anderen Gefühlen, die sich negativ auf unsere Gesundheit auswirken, lozulassen.

 

Die Klangbehandlung eignet sich als Begleitung auf nonverbale Ebene auch in der psychotherapeutischen Behandlung innere Prozesse anzustossen und zu fördern. Gute Erfahrungen wurden bereits in der Suchttherapie und in der Traumatherapie gemacht.

 

Klangmassage in Konstanz

Frau Dipl.-Psych. Claudia Nicolay
Bodanplatz 3
78467 Konstanz
Tel.: 07531/9189081
c-nicolay@gmx.de