Unsere Fortbildungsangebote im Überblick

 

Traumasensibles Arbeiten

Unter diesem Namen habe ich Fortbildungen in einem Curriculum zusammengestellt. Vier Veranstaltungen mit jeweils 2 Tagen vermitteln Ihnen als psychosozialer Fachkraft die Grundlagen der Arbeit mit traumatisierten Menschen. Die Grundveranstaltungen heißen Traumafolgestörungen erkennen, Flashback & co, Wieder und wieder und Resilienz. Genauere Beschreibungen und Buchungsmöglichkeiten finden Sie über die Seitenleiste.

Außerdem biete ich in unregelmäßgen Abständen Vertiefungsveranstaltungen an. Wenn Sie über das Programm informiert bleiben wollen, abonnieren Sie unseren Newletter.

 

Betrieblich psychologische Erstbetreuende

Kolleginnen und Kollegen in Notsituationen fachgerecht zur Seite stehen, das lernen Sie in dieser dreitägigen Weiterbildung. Der Kurs erfüllt die Standards der betrieblichen Unfallkassen. Weitere Informationen über die Seitenleiste.

 

Coaching für Helferkreise

Sie begleiten Menschen mit einer komplexen Traumafolgestörung oder eine Dissoziativen Identitätsstörung und wollen mehr darüber erfahren? Ich erkläre Ihnen gerne, was Sie lernen wollen. -->  Ich will mehr wissen.

 

Trauma-Sprech-Stunde

Ein zweistündiger, interaktiver Vortrag, der Ihnen erklärt, wie Menschen in Bedrohungssituationen reagieren und wie es hinterher zu Traumasymptomen kommt. Weitere Informationen über die Seitenleiste.