Unsere Veranstaltungen richten sich vor allem an Mitarbeitende in psychosozialen Berufen, also Menschen, die beruflich mit traumatisierten Menschen zu tun haben. Das Angebot für 2019 sehen Sie rechts in der Seitenleiste.

Weitere Veranstaltungsangebote werden entwickelt und zu gegebener Zeit angeboten. Vorschläge nehmen wir gerne über unser Kontakt-Formular auf TIZ entgegen.

 

Ab Juni 2019 wird es in Konstanz eine kostenlose Trauma-Sprech-Stunde geben, zu der alle Interessierten eingeladen sind. Einmal im Monat bieten wir in Kooperation und in den Räumlichkeiten des Hospizvereins (Talgartenstr. 2, 78642 Konstanz, Seminarraum EG1) einen kostenlosen Informationsvortrag an. Wir erklären, was eine Traumareaktion ist, wie sie entsteht und was man selbst tun kann. Im Anschluss wird Zeit für Fragen sein.

 

Ich freue mich darauf, Sie in einer der Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Ihre Stefanie Rösch

 

Was unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern gefällt

 

"Zwei Tage lebendige Inhaltsvermittlung! Danke für die verbildlichten Inhalte und Beispiele!"
Sabine, Sozialarbeiterin.

 

"Unbedingt weitermachen! So pragmatisch, plakativ, umfassend, super Art der Kommunikation, sehr klar."
Andrea, Krankenschwester im betreuten Wohnen.

 

"Danke für die tolle Fortbildung! Sehr hilfreich waren auch die Pausengespräche! Ich habe schon drei Fortbildungen zum Thema besucht und kann ganz viel in der Praxis umsetzen. Danke dafür!"
Klara, Sozialpädagogin.

 

"Sie haben mich mit dem "Weiterbildungsvirus" für Ihre Seminare angesteckt!"
Melanie, arbeitet mit chronisch psychisch kranken Menschen.

 

"Ich schätze den hohen Praxisbezug sehr! Ich werde bestärkt, mir in Bezug auf Klientenbegleitung mehr zuzutrauen!"
Rita, Pflegefachfrau im ambulant betreuten Wohnen.